Tonträger der Woche: Flimmerfrühstück – In Allen Meinen Liedern

Flimmerfrühstück In Allen Meinen Liedern CD Cover

Flimmerfrühstück sind völlig ohne Grund beim BuViSoCo gescheitert, trotz ihrer wunderbaren Art, die Dinge poetisch auf den Punkt zu bringen. Was Tim Bendzko nicht konkretisieren will, bringen Flimmerfrühstück ohne Wenn und Aber auf den Punkt. „Im Reden bin ich Profi, im Handeln Amateur, völlig bescheuert, denn ich weiß, sie ist es wert. Ach, könnte ich doch von ihrem Hochhäuschen schauen und dann bei mir mit ihr flimmern bis um Viertel Vier.“ An anderer Stelle heißt es: „Ich denke, das wird ein folgenreicher Sommer, weil wir jung sind und frei. Und ich denke, ich schreibe ihr heute noch und ich frage, ob sie kommt. Vielleicht am besten schon im Mai.“ In Freund beglückt die Band mit Zeilen wie: „Ich hatte nie einen Freund wie dich. Und das möchte ich auch nicht. Wie bin ich froh, dass meine Freunde Loser sind, weil ich weiß, dass auch bei denen nicht alles stimmt.“ und Aurelie erzählt von den Liebesabenteuern der Protagonistin aus dem gleichnamigen Stück von Wir Sind Helden, was an und für sich ein Grund ist, die Band abgrundtief zu lieben. Ebenfalls wunderbar sind völlig unkitschige Passagen wie in Ich Bin Verliebt: „Ich bin bereit zu verreisen, in deine Welt, die mir ausnahmslos gut gefällt. Morgen ziehe ich los, morgen ziehe ich los. Ich bin verliebt, ich bin verliebt. Nach viel zu langer Zeit ist es endlich mal soweit und ich fühle mich bereit für eine gänzlich neue Zeit.“ Flimmerfrühstück verbinden überdies Jazz mit Popmusik und zwar so, dass es durchaus Massenkompatibel ist, ohne dabei beliebig zu wirken. Die Stimme von Sänger Lothar Robert Hansen ist live, noch etwas gewöhnungsbedürftig, in der sicheren Atmosphäre des Studios erinnert sie bisweilen an den jungen Manfred Krug. Ein durch und durch geglücktes Album.

Erschienen bei Universal.

Subjektiv:[xrr rating=4/5] Objektiv:[xrr rating=4/5]

Hinweis: Alle Artikel wurden mir von der entsprechenden Plattenfirma / dem entsprechenden Verlag bzw. Verleih zwecks Rezension kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Rezensionen sind demnach als Werbung zu betrachten.
Werbung: Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.