Popol Vuh – Revisited & Remixed 1970-1999

Popol Vuh Revisited & Remixed CD Cover

Popol Vuh, eine Band, zu der man kaum noch Worte verlieren muss. Eine Krautrockband, die immer wieder die Musik zu den Filmen Werner Herzogs produzierte, unter ihnen Aquirre – Der Zorn Gottes, Nosferatu, Herz aus Glas und Cobra Verde, eine Band, deren Alben experimentell und doch zugänglich sind. Mit dem Soundtrack zu Aquirre schufen sie einen der wohl schönsten Soundtracks der Filmgeschichte, der auch ganz wunderbar ohne Film funktioniert. Mit Revisited & Remixed 1970-1999 erscheint zum zehnten Todestag Florian Frickes eine Doppel-CD, die auf CD 1 ein paar der interessantesten Tracks der Band versammelt, während CD 2 einen Querschnitt der Remixe, die über die Jahre hinweg von Musikern wie Kruder & Dorfmeister, The Orb oder Stereolab angefertigt wurden, bietet. Dabei wird es den Traditionalisten womöglich schwerfallen, Zugang zu ihnen zu finden, aber für Fans elektronischer Musik stellt die Doppel-CD eine gute Möglichkeit dar, die Musik einer der einflussreichsten Bands Deutschlands kennenzulernen. Um ein persönliches Urteil abzugeben: Mir gefallen die Originale deutlich besser als die Remixe, jedoch ist es auch interessant zu sehen, was aus den Originalen alles herausgeholt werden kann.

Erschienen bei SPV.

Subjektiv:[xrr rating=4/5] Objektiv:[xrr rating=4/5]

 

 

Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.