Alister – Double Détente

Alister Double Détente Nouvelle Chanson CD Cover

Alister ist ein französischer Multiinstrumentalist, der mit Double Détente sein inzwischen zweites Album veröffentlicht. Ein Album, das vor lauter Coolness beinahe platzt. Schneidende E-Pianos, treibende Bässe, eine Mischung aus 80s Pop und Nouvelle Chanson. Zwar gibt es auf Double Détente auch Stücke die, nahe am Kitsch entlangschrammeln, aber nie wirklich abrutschen. Es ist nicht zuletzt der Gesang Alisters, der jedes Stück rettet. Seine entspannten Arrangements schaffen eine Stimmung, wie man sie nicht zuletzt vom letzten Bryan Ferry Album kennt. Selbstredend ist auch der alte Gainsbourg wieder omnipräsent – was wäre der Nouvelle Chanson ohne ihn? – aber der Einfluss bleibt dezent im Hintergrund. Ein wunderbares Album, das so klingt, als wäre Miami Vice in Frankreich gedreht worden. Doch bei aller Rückwärtsgewandtheit sind Alisters Songs stets modern und nicht zuletzt ungemein unterhaltsam. Anspieltipps: La Femme Parfait, Docteur, Mauvaise Rencontre.

 

Erschienen bei Barclay / Universal France.

Subjektiv:[xrr rating=4/5] Objektiv:[xrr rating=3/5]

 

 

Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.