Sin Fang – Summer Echoes

Sin Fang Summer Echoes CD Cover

Summer Echoes ist das Soloalbum von Sindri Már Sigfússon, dem Sänger von Seabaer, jener Band, die manche vielleicht schon mal bei Grey’s Anatomy gehört haben. Im Studio von Sigur Rós aufgenommen, ist Summer Echoes ein wunderschönes Album geworden, dass trotz eines herbstlichen Klangbildes den Sommer heraufbeschwört. So ist Because Of The Blood mit einem Intro bestückt, dass kälter nicht sein könnte, um wenig später eine sommerliche Wärme auszustrahlen, wie man sie aus den schwülen Tagen des Hochsommers kennt, in der jede Bewegung zu viel scheint. Choir gibt sich gedankenverloren und sehnsüchtig, voller elektronischer Spielereien und erinnert bisweilen leicht an die psychedelischen Experimente Frank Zappas. Der Gesamteindruck des Albums ist gut, es wird den Massengeschmack des indieaffinen Hörers treffen und sicher viele Fans finden, denn das Album macht wirklich richtig Spaß.

Erschienen bei Morr.

Subjektiv:[xrr rating=3/5] Objektiv:[xrr rating=4/5]

 

 

Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.