Chico Freeman & Fritz Pauer Trio – The Essence Of Silence

Chico Freeman Fritz Pauer Trio CD Cover

The Essence Of Silence von Chico Freeman kommt als Doppel CD daher. Kann das wirklich gut gehen? Immerhin nervte der Multiinstrumentalist mit einem Haufen belanglosem Jazzgedudel in den 90ern eine Menge Jazzfans. Vorweg Entwarnung: Es geht gut! Ein Doppelalbum, das in einem Rutsch durchgehört werden kann, sich nicht in Frickelei verliert, jedes Instrument featured und überdies ein tolles Drumsolo bietet, wie es in Drum Chant zu hören ist, findet man nicht alle Tage. Straffes Schlagzeugspiel, fetter Bass und funky Saxophone begleiten den Hörer. Nach jahrelangem Warten werden Fans des Sidemans von Schwergewichten wie McCoy Tyner, Charles Mingus und den Four Tops mit einem Album beglückt, das an alte Großtaten anknüpft und jede Menge Spaß macht. Eine musikalische Verjüngung, trotz eines durchaus vergangenheitsbewussten Spiels. Lobenswert!

Erschienen bei O-Tone Music/Jive Music.

Subjektiv:[xrr rating=5/5] Objektiv:[xrr rating=5/5]

Hinweis: Alle Artikel wurden mir von der entsprechenden Plattenfirma / dem entsprechenden Verlag bzw. Verleih zwecks Rezension kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Rezensionen sind demnach als Werbung zu betrachten.
Werbung: Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.