Captain Beefheart mit 69 Jahren verstorben

Captain Beefheart

Photocredit (c) by Leahtwosaints http://commons.wikimedia.org/wiki/User:Leahtwosaints

Am Freitag, den 17. Dezember 2010 starb die  Musiklegende Don Van Vliet, besser bekannt als Captain Beefheart. Beefhearts Alben hatten einen enormen Einfluss auf die moderne Rockmusik, zusammen mit Frank Zappa (mit dem er sehr gut befreundet war) lief er auf Alben wie Trout Mask Replica (Zappa war Produzent) und Bongo Fury zu höchstformen auf. Sein ungewöhnlich rauer Gesang und seine vertrackten Kompositionen und seine eigenbrödlerische Auslegung des Deltablues‘ machen es bis heute vielen Hörern schwer, Zugang zu seinem Werk zu finden. Jüngst wählte der Rolling Stone Trout Mask Replica zu einem der besten und einflussreichsten Alben der Musikgeschichte. In den letzten Jahrzehnten hatte Beefheart der Rockmusik den Rücken gekehrt und war als bildender Künstler aktiv, zwischen 1985 und 2002 hatte er 19 Ausstellungen. Captain Beefheart war an MS erkrankt – er starb an den Folgen der Krankheit. Einen sehr guten Nachruf gibt es auf The Hollywood Reporter zu lesen.

Hinweis: Alle Artikel wurden mir von der entsprechenden Plattenfirma / dem entsprechenden Verlag bzw. Verleih zwecks Rezension kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Rezensionen sind demnach als Werbung zu betrachten.
Werbung: Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.