Brian Eno – Small Craft On A Milk Sea

Brian Eno  Small Craft On A Milk Sea Cover

Brian Eno hat es wieder einmal geschafft: Auf Small Craft On A Milk Sea verbindet er Ambient Musik und Elektronik auf seine eigene, unnachahmliche Weise. Ihm zur Seite stehen die Elektro / Dance Musiker Jon Hopkins und Leo Abrahams. Das Ergebnis ist dabei jedoch ziemlich Eno typisch. Teils an Ambient: Music Für Airplanes, teils an Apollo erinnernd wird der Hörer zwischenzeitig mit wilden, aggressive Passagen strapaziert. Dabei klingt er genauso unkommerziell wie früher, dennoch ist die Musik kein bisschen angestaubt. Im Laufe des Albums kommt jedoch die Frage auf, warum Eno immer wieder vom Weg abkommt und mit jungen Bands zusammenarbeitet, die im krassen Gegensatz zu seinen experimentellen Alben stehen. Denn wenn Eno ein Soloalbum produziert, treibt er die Musik voran, öffnet neue Möglichkeiten und setzt sich über herkömmlichen Regeln hinweg. Ein progressives Album für progressive Hörer.

Erschienen bei Warp / Rough Trade.

Subjektiv:[xrr rating=4/5] Objektiv:[xrr rating=4/5]

Hinweis: Alle Artikel wurden mir von der entsprechenden Plattenfirma / dem entsprechenden Verlag bzw. Verleih zwecks Rezension kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Rezensionen sind demnach als Werbung zu betrachten.
Werbung: Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds