Erik Truffaz – In Between

Erik Truffaz In Between Cover

In Between von Erik Truffaz zeigt, wie man ein ruhiges Jazzalbum aufnehmen kann, ohne dabei in langweilige Chill Out Sphären zu verfallen. Der Franzose beweist, wie abwechslungsreich die Trompete als Hauptinstrument genutzt werden kann. Das Album führt durch verschiedenste Emotionen, bietet ein fantastisches Bob Dylan Cover mit der bezaubernden Sophie Hunger als Gastsängerin, die auch noch auf Let Me Go! zu hören ist. Damit das Album nicht zu eintönig gerät, kommt später etwas Schwung auf; Ein wenig erinnert In Between an die Zeiten, in denen Nils Petter Molvaer noch interessant war. Über dem gesamten Album liegt ein Hauch von Film Noir. Ein wunderschönes Album, das den Hörer gefangen nimmt.

Erschienen bei Blue Note / Emi.

Subjektiv:[xrr rating=4/5] Objektiv:[xrr rating=4/5]


Hinweis: Alle Artikel wurden mir von der entsprechenden Plattenfirma / dem entsprechenden Verlag bzw. Verleih zwecks Rezension kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Rezensionen sind demnach als Werbung zu betrachten.
Werbung: Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds