Kent Nagano verlässt Bayerische Staatsoper

Kent Nagano, der vor einigen Jahren mit Frank Zappa zusammenarbeitete, wird 2013 die Bayerische Staatsoper verlassen. Laut Welt Online ist eine Intrige des bayerischen Kulturministeriums daran schuld, der zuständige Minister Wolfgang Heubisch (FDP) habe angeblich dem Intendanten Nikolaus Bachler eine Vertragsverlängerung zugesichert. Nagano hatte bereits Streit mit diesem um Sängerbesetzungen und Regisseuere. Er musste immer nachgeben und unter diesen Bedingungen will er nicht mehr weiterarbeiten. Sein letztes Werk wird eine Neuinszenierung von Wagners Ring sowie des Boris Godunow sein.

Hinweis: Alle Artikel wurden mir von der entsprechenden Plattenfirma / dem entsprechenden Verlag bzw. Verleih zwecks Rezension kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Rezensionen sind demnach als Werbung zu betrachten.
Werbung: Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds