Höflichkeit 2.0 – inkl. Verlosung!

Na, wer erinnert sich noch an die Zeiten, als es kein Internet, kein Mobiltelefon etc., dafür aber klare Regeln im Umgang mit seinen Mitmenschen gab? Wenn man ein Date hatte, wurde es nicht von sinnlosen SMS unterbrochen, der Mann hielt der Frau die Tür auf und Fotos, auf denen der beste Freund besoffen im eigenen Erbrochenen lag gab es zwar, sie zirkulierten aber nur im Freundeskreis. Seit der digitalen Revolution ist aber alles anders geworden. Das Saufgelage ist binnen weniger Stunden auf diversen Failblogs zu finden (oft von der abgebildeten Person selbst ins Netz gestellt), zwischen lauter SMS vergisst man bei einem Date die wichtigste Person und die Tür hält auch keiner mehr auf. Soziale Netzwerke werden überflutet und gleichzeitig melden sich einige Nutzer aus Angst vor dem Verlust der Privatssphäre ab (vllt. sollte man wissen, dass man nicht alle Felder ausfüllen muss?). Doch ist es möglich, digital zu leben, ohne gleich das Private zu veruntreuen? Wie behandele ich mein Gegenüber und wie verhält man sich heute ganz im Allgemeinen? Eine mögliche Antwort hat das Team des Creation Centers der Telekom Laboratories gefunden. Nach monatelanger Arbeit mit diversen Teilnehmern aus 12 Nationen hat man dort eine eEtiguette aufgestellt, die 101 Verhaltensregeln präsentiert, die den digitalen Alltag erleichtern. Alternativ dazu ist auch ein Buch erschienen.

Die Kopfhoerer verlosen in Zusammenarbeit mit der Telekom 2×10 Amberstix (Aufkleber, die beliebig oft abgelöst und wieder aufgeklebt werden können, ohne an Qualität zu verlieren) im stylischen Seniorendesign (s.h. Feature Image) mit den Top Ten Regeln. Wer eins der zwei Sets haben will, schreibt einfach an dieser Stelle einen Kommentar (mit Emailadresse!). Wer zu erst kommt…

Hinweis: Alle Artikel wurden mir von der entsprechenden Plattenfirma / dem entsprechenden Verlag bzw. Verleih zwecks Rezension kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Rezensionen sind demnach als Werbung zu betrachten.
Werbung: Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds