Herb Alpert ist 75 geworden

Der Trompeter Herb Alpert ist heute 75 Jahre alt geworden. Der bekannte Musiker hat sich zusammen mit seiner Band The Tijuana Brass weit über die USA eine Fangemeinde erspielt; mit der Gründung des Labels A&M unterstütze er andere Musiker auf ihrem Weg zu Ruhm. Zu seinen Protegés zählten u.a. Sheryl Crow, Cat Stevens, Carol King und Sergio Mendes. Nach Auflösung seiner Band machte er solo weiter und wurde zum gefeierten Jazzmusiker. Selbst Miles Davis und Wynton Marsalis zollten ihm Respekt. Sein Auftritt beim Montreux Jazz Festival ist eine Sternstunde der kommerziellen Jazzmusik. Nach dem Verkauf von A&M für 500 Millionen Dollar wandte sich Alpert zunehmend der Bildhauerei und Malerei zu. Bis heute tritt er regelmäßig auf; immer wieder ist er als Gastmusiker auf CDs zu hören (wie jüngst auf den Platten (ReWhipped und Sergio Mendes‘ Encanto).

Hinweis: Alle Artikel wurden mir von der entsprechenden Plattenfirma / dem entsprechenden Verlag bzw. Verleih zwecks Rezension kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Rezensionen sind demnach als Werbung zu betrachten.
Werbung: Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds