Calibro 35 – Calibro 35

calibro35Cinedelic

Calibro 35 ist eine Band aus Italien, die Musik aus italienischen Cop Filmen covert und ab und an auch eigene Stücke komponiert. Um es gleich vorweg zu nehmen: Für Fans dieser Art von Musik ist das Album schlicht unverzichtbar. Alte Stücke im modernen Gewand! Die Hammond Orgel klingt klar aus den Boxen, der Bass pumpt. Man bekommt, was man bei alten Aufnahmen oftmals vermisst (guten Klang). Summertime Killer groovt beispielsweise so dermaßen unverschämt vor sich hin, dass es eine Freude ist. Oder nehmen wir die grandiose Titelmelodie des Films Indagine su un cittadino al di sopra di ogni sospetto… Ennio Morricone vom feinsten. Preludio von Luis Enrique Becalov besitzt eine unglaubliche Wucht, Gangster Story von Oliver Onions (Guido und Mauricio de Angelis, bekannt durch zahllose Bud Spencer Filme) versetzt einen in eine zwielichtige Kneipe. Aber auch die Soundlibrarys werden kongenial umgesetzt. Einzig die Eigenkompositionen wollen nicht so ganz zünden, fallen aber auch nicht negativ ins Bild.

subjektiv3sterne

objektiv3sterne

Hinweis: Alle Artikel wurden mir von der entsprechenden Plattenfirma / dem entsprechenden Verlag bzw. Verleih zwecks Rezension kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Rezensionen sind demnach als Werbung zu betrachten.
Werbung: Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.