Sido als Erzieher…

SidoOk, ist das schon bescheuert oder einfach nur grotesk? Pro 7 startet Mitte Juni die dritte Staffel der Realityserie „Club der bösen Mädchen“ (Warum ist „böse“ eigentlich  heutzutage oft positiv konnotiert und warum gibt es so eine Sendung nicht auch für Jungs?). Dabei geht es um Mädchen, die immer wieder durch Drogenmissbrauch oder anderer kriminelle Tätigkeiten auffallen. Diese werden in ein Ferienhaus (!) In Mecklemburg-Vorpommern gesteckt und dort umerzogen (zumindest theoretisch). Und wer macht den Erzieher? Sido. Als der Typ, der vor allem durch den Arschficksong Bekanntheit erlangte. Ich freu‘ mich drauf!

Hinweis: Alle Artikel wurden mir von der entsprechenden Plattenfirma / dem entsprechenden Verlag bzw. Verleih zwecks Rezension kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Rezensionen sind demnach als Werbung zu betrachten.
Werbung: Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds