Fleet Foxes – Fleet Foxes

PrintSub Pop / Cooperative / Universal

Die Fleet Foxes sind eine dieser Bands, die man auflegt und sofort ins Herz schließt. Leider ist die CD Version in so einer blöden Vinyl / Papier Schachtel, die (man denke an die aktuelle Eagles CD) relativ schnell kaputt gehen kann. Warum kann man sich da nicht mal ein Beispiel an den Japanern nehmen? Dicke Pappe ist das Zauberwort, aber das war zu Vinyl Zeiten ja auch schon so. Folglich bewerte ich hier die Vinylausgabe, die, gerade wegen des Covers, sehr viel schöner ist, als die CD. Die Musik der Jungs aus Seattle ist überragend, eindringlich, berührend, folkig. Sie werden oft mit den Beach Boys oder Fleetwood Mac verglichen, manchmal auch CSN&Y, aber der Vergleich erschließt sich mir nicht. Klar, es ist so schön wie die guten Alben eben dieser Bands, aber das hier ist eigenständig. Ohne den Hippiemief. Stücke wie Sun It Rises oder Meadowlarks sind poetische Kleinode, ihre Intensität nahezu unerreicht. Toll an der Vinylausgabe: es gibt einen MP3 Downloadcode, die Sun Giant EP als Bonus und den optischen Aspekt. Ok, ok, die CD klingt wohl besser, aber hier kommt es auch auf das Äußere an. Ach, habe ich erwähnt, dass es sich hier um ein Debütalbum handelt?

subjektiv5sterne

objektiv5sterne

[youtubehttp://www.youtube.com/watch?v=DrQRS40OKNE]

Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.