John Mayhew verstorben

genesisKein Aprilscherz. Mayhew war einer der ersten Drummer, die bei Genesis mit dabei waren. Er spielte auf dem Album „Trespass“. Nach seinem Rauswurf wurde er vom legendären Phil Collins ersetzt. John Mayhew zog nach Australien und war Jahrelang verschwunden. Dort arbeitete er (meines Wissens) als Schreiner und wurde 2000 von einem Fan aufgespürt. Nachdem seine ehemaligen Bandkollegen wussten, wo er die ganzen Jahre lang war, wurde er sehr plötzlich relativ reich, da noch einige Tantiemen ausstanden. Mayhew verstarb am 26. März 2009 an einem Herzleiden.

Hinweis: Alle Artikel wurden mir von der entsprechenden Plattenfirma / dem entsprechenden Verlag bzw. Verleih zwecks Rezension kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Rezensionen sind demnach als Werbung zu betrachten.
Werbung: Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds