Warum gibt es diese Platte nicht auf CD?

und wieder einmal frage ich mich, warum es diese tolle Jazzplatte nicht auf CD gibt. Klar, Vinyl ist schöner – aber versucht das Ding mal irgendwo aufzutreiben. Kann schwer und teuer werden. Hoffentlich hat MPS demnächst mal die Gnade, dass ganze auf SACD aufzulegen (obwohl eine CD würde mir schon reichen). Wahnsinn, was man alles mit Geigen machen kann.

Line Up:

Violin:

Don „Sugar Cane“ Harris

Jean Luc Ponty

Nipso Brantner

Michal Urbaniak

Guitar: Terje Rypdal

Keyboard & Electronisches: Wolfgang Dauner

Bass: Neville Whitehead

Drums: Robert Wyatt

Hinweis: Alle Artikel wurden mir von der entsprechenden Plattenfirma / dem entsprechenden Verlag bzw. Verleih zwecks Rezension kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Rezensionen sind demnach als Werbung zu betrachten.
Werbung: Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds