The Lovers, The Dreamers And Me

janemonheitDie für den Grammy nominierte Jazzsängerin Jane Monheit wird am 20. Januar in den USA ihr neues Album „The Lovers, The Dreamers And Me“ veröffentlichen. Die CD wurde von der Jazzlegende Matt Pierson produziert, Monheit spielt unter anderem Stücke von Fiona Apple, Corinne Bailey Rae, Ivan Lins und Paul Simon. Die Kopfhörer hoffen, dass ihr neues Album endlich mal einen eigenen Charakter besitzt undes sich auch ganz ohne ihr hübsches Gesicht verkaufen kann.

Hinweis: Alle Artikel wurden mir von der entsprechenden Plattenfirma / dem entsprechenden Verlag bzw. Verleih zwecks Rezension kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Rezensionen sind demnach als Werbung zu betrachten.
Werbung: Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds