taylor-screenshot

Taylor Swift – Wildest Dreams

Ich bin gerade ziemlich begeistert von der durchdachten Ästhetik des neuen Taylor Swift Videos zu Wildest Dreams. Nach ihrem eher überproduzierten Clip zu Bad Blood (der nebenbei m.E. auch noch der schlechteste Song in Swifts Diskografie ist) kehrt sie hier zu einer wunderbaren Bildsprache zurück  und beweist erneut ihr Gespür für zeitlosen Stil. Wirklich gelungen.

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.

Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.