Goldfrapp: Musikvideo „Drew“

Alison Goldfrapp

Foto Credit: Annemarieke van Drimmelen

Goldfrapp zählt sicher zu meinen absoluten Lieblingsbands. Selten gelang es Musikern, sich so stilsicher zwischen Folk, orchestralem Sound und Disco zu bewegen. Dass sich die Musik nach dem von den 1980er Jahren inspirierten Head First nun wieder den verwunschenen Sounds des Debütalbums widmet, überrascht und ist doch logische Konsequenz in der Goldfrapp’schen Gefühlsachterbahn.

Am 6. 9. 2013 ist es dann soweit und Tales Of Us wird in den Läden stehen. Im Zuge der Albenpromotion treten Goldfrapp am 23.10 diesen Jahres im Heimathafen Berlin auf.

Goldfrapp – Drew from Mute on Vimeo.

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.

Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.