Kate Nash um 3 Uhr morgens: Musikvideo zu 3 AM

Kate Nash 3 AM Girl Talk

Photocredit by Christopher Dadey

Dass sich musikalisch bei Kate Nash einiges geändert hat, ist nicht erst seit dem Song Under-Estimate The Girl überdeutlich. Auch ihr neuer Look spricht Bände. Doch aufmerksamen Hörer wird die Veränderung bereits auf ihrem Album My Best Friend Is You aufgefallen sein. So radikal wie auf ihrem Vorab-Song geht es auf 3 AM jedoch nicht zu, vielmehr gelingt es ihr, einen Mittelweg zwischen dem alten Sound und den neu gewonnenen Einflüssen zu finden. Das Musikvideo zu 3 AM ist indes wieder so typisch Kate Nash, wie es nur ein Kate-Nash-Video sein kann. Lediglich die Niedlichkeit von einst ist ein wenig gewichen (Stichwort: Teddybär-Massaker).

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.

Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.