The Kills – Blood Pressures

The Kills Blood Pressures CD Cover

The Kills, das sympathische Duo um Alison Mosshart (The Dead Weather), bringen mit Blood Pressures ihr inzwischen viertes Album heraus. Für mich vor allem deshalb interessant, da Alison Mosshart für mich der elementare Bestandteil von The Dead Weather ist, jene Band, die sie durch ihren großartigen Gesang und ihre umwerfende Präsenz zusammenhält und zum einzig wirklich guten Act aus dem Hause Jack White macht. Konnte ich mich bisher nie dazu durchringen, ein Kills Album zu kaufen, so überzeugte Blood Pressures beim ersten Hördurchlauf. Es rumpelt an allen Ecken und Enden, der Sound bewegt sich irgendwo zwischen staubtrockenem Indierock und Blues, ist vielleicht nicht ganz so radikal wie bei The Dead Weather, aber dennoch mitreißend. Ähnlich wie bei der bekannten Supergroup trieft der Sex nur so aus den Lautsprechern, was an der bereits erwähnten Präsenz Mossharts liegt und dem Album seine ganz eigene Atmosphäre verpasst. Man sollte mal reinhören.

Erschienen bei Domino Records.

Subjektiv:[xrr rating=4/5] Objektiv:[xrr rating=3/5]

 


THE KILLS "Satellite" von domino

Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.