Amy MacDonald Live mit der Deutschen Radiophilharmonie

Amy Macdonald A Curious Thing

Photocredit (c) Universal Music 2010

Amy MacDonald, der schottische Superstar, tritt am 17.10.2010 zusammen mit der Deutschen Radiophilharmonie in Luxemburg auf. Dort wird sie ihre Hits aus den Alben This Is The Life und A Curious Thing spielen. Da dieses einmalige Konzert bereits ausverkauft ist, anbei die Tourdaten:

07.11.10 Hamburg – O2 World (NDR2)
08.11.10 Frankfurt – Jahrhunderthalle (HR3)
09.11.10 Stuttgart – Porsche Arena (SWR3)
11.11.10 Berlin – O2 Arena (Radio Berlin)
12.11.10 Dresden – Messe (Radio PSR)
13.11.10 München – Zenith
15.11.10 Düsseldorf – Philippshalle (WDR2)

Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.

2 thoughts on “Amy MacDonald Live mit der Deutschen Radiophilharmonie

  1. Sorry, aber Hand aufs Herz, wann hat Classic meets Pop wirklich funktioniert? Mir fällt diesbezüglich nichts ein – und ich glaube nicht, dass das ein Zeichen für einsetzende Verkalkung ist.

  2. Tja, eigentlich nur bei Rick Wakeman (ja ja, ich weiß – aber ich mag King Arthur und Center Of The Earth), Deep Purple und New Trollz. Aber das war ja auch von Anfang an so geplant und nicht aufgrund eines Trends nachträglich mit Orchester zugepappt.

    EDIT: NIcht zu vergessen The Snow Goose Live von Camel und Philipp Glass‘ Heoes Suite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.