Von der schönen Seite des Lebens – Herb Alpert & The Tijuana Brass

Eines meiner vielleicht am besten gehütetsten Geheimnisse in punkto Musikgeschmack ist die Liebe zur Musik Herb Alperts. Meine erste Platte von ihm war Whipped Cream & Other Delights – Rewhipped. Dieses tolle Remix Album entstand unter der Regie des Meisters und prästentiert eine zeitgemäße Aufbereitung seines wohl schönsten Albums. Da ich glühender Vinylsammler bin, versuche ich natürlich alles von ihm zusammenzukaufen, was irgendwann mal veröffentlicht wurde. Sei es offiziell oder nicht. Und wer es noch nicht weiß: der Mann ist ein außergewöhnlicher Jazztrompeter, der in Jazzkreisen hochgeschätzt ist. Seine Wandlungsfähigkeit lässt ihn Tijuana, Disco, Schmalz und Funk spielen, Platten wie Rise, Whipped Cream, Summertime oder What Now My Love sowie die Montreaux DVD dokumentieren dies. Heute ist weder sein Geburtstag noch sonst ein mir bekanntes Jubiläum aber vielleicht ist es mir durch meinen Artikel gelungen, euch dazu zu bringen, seine Musik mal genauer zu beachten.

Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.