Hedy West & Bill Clifton – Getting Folk Out Of The Country

Bear Family

Meine Vorliebe für Country und Folk dürfte sich rumgesprochen haben. Mir gefallen die Verbundenheit des Musikers mit seiner Heimat und die teils altertümlichen Melodien, die sich oft aus traditionellem Liedgut ergeben. Der Klang des Banjos, der Autoharp oder der Folkgitarre sind eigenständig und ursprünglich – sie berühren etwas, dass in unser aller Herz vorhanden zu schein scheint. Bei Hedy West und Bill Clifton handelt es sich um zwei Musiker, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie stammt aus der Arbeiterklasse und hat sich alles selbst erarbeitet, er stammt aus der Oberschicht, ihm wurde viel mit in die Wiege gelegt. Zusammen nahmen die beiden Musiker in den 70er Jahren ein Album auf, das sehr schön ist. Zum tollen Free Little Bird sieht man vor seinem geistigen Auge einen aufgebrachten Mob irgendjemanden jagen, Traditionals wie Whitehouse Blues und Pictures From Life’s Other Side erwärmen das Herz des Countryfolkers. Angel Band ist ein christliches Lied, dessen schöne Melodie die vielleicht Beste des Albums ist. Zum Duo West / Clifton kommt hier die Clifton Familie hinzu, die das Stück auch in seiner Instrumentierung zu etwas besonderem machen. Die Aufmachung des Album ist übrigens, wie bei Bear Family üblich, äußerst geglückt. So sind alle Linear Notes von Hedy West persönlich niedergeschrieben worden und der Fan darf sich über ihre Handschrift freuen.

Wer sich für alte, teils bisher verschollene christliche Stücke interessiert, dem sei der Soundtrack zum Film Unterwegs… nach Cold Mountain empfohlen.

Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.