Neues Dead Weather Album im Mai

Das neue Dead Weather Album heißt Sea Of Cowards und wird im Mai erscheinen. Am Line Up hat sich wohl auch nichts geändert – Fans von Jack White können also auf ein neues Bluesrockalbum hoffen. Zugegeben, ich bin kein Fan von Jack White, aber die Kombination White, Mosshart, Lawrence und Fertita funktioniert komischerweise.

Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.

3 thoughts on “Neues Dead Weather Album im Mai

  1. bitte nicht!! ich fand das debut schon katastrophal 🙂 jack white (von dem ich auch kein großer fan bin) sollte sich endlich mal länger zurückziehen und wieder nach der großen melodie suchen. all seine projekte sind m.E. vollkommen überbewertet.

  2. ich habs neulich bei tracks gesehen und mocht es. und ich hasse die white stripes und was es sonst noch so von jack white gibt (außer seinen beitrag zum cold mountain soundtrack).

  3. Das Debüt fand ich sehr in Ordnung, aber dennoch ist Jack White einfach nicht der Wunderwuzzi für den ihn alle halten. Andererseits: wenn mir heuer keine schlechter Platte als Dead Weather in den Player kommt, dann wäre ich sehr, sehr zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.