Neuigkeiten vom ESC

770px-Eurovision_Song_Contest_logo.svgWas gibt es neues vom ESC? Nachdem Deutschland wieder mal beim Eurovision Song Contest verloren hat, suchte man  zu erst einen Schuldigen. Alex Christensen beschuldigt den NDR sowie das russische Fernsehen, man hätte seinen Auftritt zensiert (also den von Dita Von Teese – diese durfte sich ja leider doch nicht ausziehen und so richtig zu sehen war sie bei dem Auftritt auch nicht). Des weiteren sei sein Stück „musikalisch“ der Knaller gewesen und wäre quasi unantastbar. Ob er den Widerspruch in seiner Aussage erkannt hat? Guildo Horn bekundete ebenfalls seine Unschuld am Versagen des Stückes, an seiner Wahl hätte es nicht gelegen, da der NDR bereits eine Vorauswahl getroffen hatte – und davon sei Alex Swings Oscars Sings nunmal am besten gewesen. Derweil kamen ARD und NDR auf die Idee, bei Stefan Raab anzufragen. Der hingegen hat keine Lust, den ESC zu retten. Warum auch? Er hat schon früh erkannt, dass sich ARD und NDR hemmungslos verrannt hatten und eine Alternative geschaffen. Und wie geht es weiter? Wir sind gespannt.

Wenn dir der Artikel gefällt, wirst du mein Buch lieben: The Beach Boys - Pet Sounds

Wer ich bin: Ich schreibe Bücher, forsche zur Massenkultur (Comics!), komponiere, liebe Musik & bin hoffnungslos franko-/italophil.

Woran ich glaube: Wir sollten im Leben danach streben, Narren zu sein. Immer auf der Suche, niemals am Ziel, von Neugier getrieben, mit offenen Augen, Ohren & Geist durch die Welt gehend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.